Schulprofil Inklusion

Ziel

Ziel

Unterricht, Lernen, Erziehung und Schulleben sollen so gestaltet werden, dass die Vielfalt und Heterogenität aller Schüler geschätzt und gefördert wird.
Hierzu erfolgt die Entwicklung eines Schulkonzeptes, auf dessen Grundlage individuelle Förderung für alle Schüler umgesetzt wird.

Zusammenarbeit

Zusammenarbeit

Im Zuge der Inklusion werden Lehrkräfte des Förderzentrums an die Inklusionsschule abgeordnet. Sie kooperieren vor Ort mit den Regelschullehrkräften und übernehmen somit die klassischen Aufgaben des Mobilen Sonderpädagogischen Dienstes an der Regelschule:

  • Diagnostik
  • Förderung des Kindes unter Einbeziehung des kindlichen Umfelds
  • Beratung von Eltern und Lehrkräften
  • Kompetenztransfer vom Förderzentrum an die Regelschule durch Fortbildungen

Weitere Informationen des Kultusministeriums zur Inklusion finden Sie hier:  Inkusion konkret

Konzept

Konzept

  • Sichern einer Lernatmosphäre, in der individuelle Stärken, Lernwege und Lernausgangslagen aller Schüler akzeptiert und als Chance genutzt werden
  • Schaffung individualisierter Lernsituationen (z. B. Wochenplanarbeit) und Training verschiedener Lernmethoden
  • Anregung gemeinsamer und sozialer Lernprozesse:
    die Gemeinsamkeit in der Vielfalt hervorheben
  • Enge Kooperation zwischen Grundschullehrern, Sonderschullehrer, Schulleitung und bei Bedarf auch mit anderen Fachdiensten (z. B. Jugendsozialarbeit, Mitarbeiter der Heilpädagogischen Tagesstätte, Logopäden etc.)
  • Regelmäßige gemeinsame Teamgespräche (Schulleitung, Klassenlehrerin, Sonderschullehrerin) zur Schulprogrammentwicklung und Optimierung der inklusiven Entwicklung der Schule

Erfolgsmodell seit 2012

Erfolgsmodell seit 2012

Die Inklusion wurde im Schuljahr 2012/13 in der Mittelschule mit Inklusionsklassen in den Jahrgangsstufen 5. bis 9 eingeführt. Im Schuljahr 2014/15 wurde die Inklusion auf die Bischof-Sailer-Grundschule ausgeweitet.

Seither sind viele Erfolge der Inklusion für alle Schüler nachweisbar, von denen stellvertretend 3 genannt werden:

BereichErfolge 
sozialgemeinsaves, inklusives Lernen und Schulleben 
emotionalvorbehaltloses Miteinander  
kognitiverfolgreicher Abschluss der Mittelschule und
Qualifizierender Abschluss der Mittelschule 
 
ESIS Bischof-Sailer Grund- und Mittelschule Aresing
Eltern Schüler Informations System